Blutegeltherapie

Sehr geehrte Kunden,

 

zusätzlich zu unseren allgemeinmedizinischen Leistungen biete ich in der Kleintierpraxis Brathe auch die Blutegeltherapie bei Hunden, Katzen und Pferden an.

 

Blutegel haben sich zur Heilungs- und Therapieunterstützung vielfältig bewährt.

 

Zu den Anwendungsgebieten zählen:

 

Heilungsunterstützung bei großflächigen und auch schlecht heilenden Wunden wie z.B. Bissverletzungen

 

Therapie des Blutohres bei Hund und Katze sowie auch alle anderen Hämatome

 

Abszesse und Phlegmonen

 

Akute und chronische Sehnen- und Gelenksproblematiken bei Pferd und Hund sowie Verletzungen am Bandapparat

 

Generell helfen Blutegel bei allen Arten von Schwellungen.

 

Nach der Therapie kommt es zu einer Nachblutung die nicht gestillt werden sollte. Die Bissstellen werden dann mit einem Verband versorgt.

 

Wenn Sie weitere Fragen haben oder der Meinung sind, dass die Blutegeltherapie auch Ihrem Tier helfen würde, sprechen Sie mich gerne an. In der Regel bin ich montags und freitags jeweils in der Abendsprechstunde in der Praxis.

 

Viele Grüße

Tierärztin Sabrina Scharf

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© das-tierarztmobil.de